Kaiser

Lieferprogramm:

Unterputz-Installation, Hohlwand-Installation, Betonbau-Installation, Einbaugehäuse, Brandschutzdosen F30-F90, Abschottungen in Brandschutzwänden, Brandschutzgehäuse für Hohldecken Brandschutzklasse F30, AGRO Kabelverschraubungen in Messing, Metall Kunststoff


Unterputz

  • Komplettes System für alle Unterputz-/ Mauerwerksanwendungen

  • UP-Plus Technologie mit Kombistutzen M20/M25 sowie bis zu 15% mehr Installationsraum

  • Installationslösungen für gedämmte Außenfassaden (WDVS)

  • Luftdichte Installation nach EnEV

  • ECON®Technik: luftdichte Geräte-, Geräte-Verbindungsdosen für werkzeuglose Leitungs- und Rohreinführungen

  • Universal-Einbaugehäuse mit Mineralfaserplatte für alle gängigen Gerätegrößen (z.B. Displays, LED-Leuchten u. v. m.)

  • Gipslose Montage durch KLEMMFIX®

  • Leichtes Wiederauffinden der Dosen und Kästen durch den Einsatz von Signaldeckel

  • Installationslösungen für biologische Bauweise

  • Halogenfrei

Gerätedose 1055-04

Gerätedose 1055-04

UP-PLUS, die neue Generation der Unterputz-Installation mit dem innovativen Kombistutzen für schnelle und verdrehungssichere Kombinationen. Mit variabler Rohreinführung für M20/M25 Rohre und großem Installationsraum.


Hohlwand

  • Komplettes System für alle Hohlwandanwendungen

  • Schnellmontagetechnik FX4 für zeitsparende Installation

  • Luftdichte Installation nach EnEV

  • ECON®Technik: luftdichte Geräte-, Geräte-Verbindungsdosen für werkzeuglose Leitungs- und Rohreinführungen

  • Brandschutzdose HWD für Brandschutzwände und -decken sowie Schiffbauwände

Electronic-Dose ECON® Flex 9268-94

Electronic-Dose ECON® Flex 9268-94

Luftdichte Electronic-Dose ECON® Flex mit ECON®-Technik für die energieeffiziente Elektro-Installation nach den Vorgaben der EnEV sowie für Installationen unter Reinraum- oder erhöhten Hygienebedingungen. Die schnelle Montage ist ideal für die Modernisierung oder Erweiterung bestehender Installationen. Der flexible Tunnel ermöglicht einen einfachen Einbau und schafft Raum für elektronische Bauteile, Leitungsreserven und Klemmen.


Betonbau

  • Komplette Systeme für Ortbeton und Werksfertigung

  • Durchdachtes Farb-System zum einfachen Zuordnen der System-Komponenten

  • Hohe Zeitersparnis durch den Einsatz von wenigen, universellen B² System-Komponenten bei der Installation in der liegenden Werksfertigung

  • Innovative KSK-Technik ermöglicht Rohreinführung ohne spezielles Werkzeug

  • Vielfältige Befestigungsmöglichkeiten an der Schalung

Die KAISER Betonbausysteme für Ortbeton und Werksfertigung bieten Ihnen Planungs-, Kalkulations- und Montagesicherheit. Sie sind robust, formstabil und schaffen den Freiraum, den jede professionelle Gestaltung, Planung und Installation benötigt. Die Komponenten der modularen Systeme garantieren die schnelle und durchgängige Installation von der Installationsöffnung für Verbraucher bis zum Stromkreisverteiler. Mit den zuverlässigen Abstützsystemen können Sie sicher sein, dass die geplanten Installationsräume auch nach dem Betonieren passgenau sitzen. Die Flexibilität der Systeme bieten Ihnen für jede Installationsaufgabe die perfekte Lösung. Unsere Planungshilfen und die technische Beratung helfen Ihnen von der Planung bis zur Umsetzung Ihres Bauvorhabens.

Prefix® Betonbaudose 60 1211-61

Prefix® Betonbaudose 60 1211-61

Betonbaudosen mit Prefix®-Montagetechnik und zwei integrierten Frontteilen sorgen für eine weitere Verbesserung während der Montage an der Bewehrung. Ein umlaufendes, ausgeprägtes Wellenprofil entlang der Montageklemmen verhindert das Verrutschen während der Befestigung mittels Rödeldraht. In Erwartung extremer Belastung befinden sich entlang des Montageprofils weitere Rödelmöglichkeiten. Verbunden mit einer kompakteren Bauform wird die Verarbeitung vereinfacht, so dass ein exakter Sitz und ein sauberes Wandbild sichergestellt sind.


Einbaugehäuse

  • Freiraum und Sicherheit für die Gestaltung, Planung und Installation moderner Gebäudetechnik

  • Für Licht, Beschallung und andere Gebäudefunktionen

  • Modular, universell, flexibe

  • Abgestimmt auf die Produkte führender Hersteller

  • Gehäuse-Systeme für Brandschutzdecken oder energieeffiziente Gebäude

HaloX® 100 mit Tunnel 190 für Ortbeton 1281-30

HaloX® 100 mit Tunnel 190 für Ortbeton 1281-30

Für die Verarbeitung im Ortbeton ist das formstabile HaloX®-System modular aufgebaut. Drei Gehäusedurchmesser mit einer Vielzahl an runden, quadratischen sowie universellen Frontteilen ermöglichen die Integration von Leuchten und Lautsprechern bis zu einem Einbaudurchmesser von 250 mm – auch bei Sichtbeton. Mit Tunnel bietet das System ausreichend Raum für die Aufnahme von Betriebsgeräten, z. B. LED-Treiber.


Brandschutz

  • AFS - Active Fire Stop - garantiert den Brandschutz

  • Brandschutzdosen HWD für Brandschutzwände und -decken sowie Schiffbauwände

  • Sicherer, sichtbarer und zertifizierter Schutz durch den Einsatz der KAISER-Schottsysteme für Leitungen, Rohre, Leitungs- und Rohrbündel

  • Selbständiges Abdichten der Fugen und Zwickel ohne Schmieren und Spachteln

  • Europaweite Zulassung für Brand-Abschottungen

  • Rauchdicht und halogenfrei

  • Auch für nachträgliche Installation geeignet

  • Keine Umkofferung nötig

  • Zuverlässiges Abdichten von Installationsrohren mit den KAISER-Dichtstopfen

Brandschutzdose Hohlwand HWD 68 9463-02

Brandschutzdose Hohlwand HWD 68 9463-02

Die Brandschutzdosen erhalten in Brandschutzwänden EI30–EI90 die Feuerwiderstandsdauer trotz eingebrachter Elektroinstallationen und sorgen für den sicheren, rauchdichten Raumabschluss. Ein integrierter Dämmschichtbildner verschließt im Brandfall schnell und zuverlässig die Einbauöffnung und verhindert so die Weiterleitung von Flammen und Rauchgasen. Dadurch wird die Rettung von Leben sowie der Schutz von Sachgütern effizient sichergestellt.


Strahlenschutz

Strahlenschutz in Verbindung mit der Elektroinstallation in Strahlenschutzwänden stellt eine besondere Herausforderung dar. Der Strahlenschutz muss anhand von besonderen baulichen Maßnahmen sichergestellt werden. Insbesondere Krankenhäuser, Arztpraxen sowie sämtliche ärztliche Einrichtungen, in denen Röntgen- und Gamma-Bestrahlungsanlagen zum Einsatz kommen, sind hiervon betroffen.

Die entstehende ionisierende Strahlung, welche von den Röntgengeräten ausgeht, ist für Personen in der Umgebung extrem schädlich und somit müssen angrenzende Nachbarräume abgeschirmt werden. Jede Installationsöffnung in Strahlenschutzwänden unterbricht die Strahlenschutzfunktion der Wand. Um diese anschließend wieder herzustellen sind aufwändige Maßnahmen erforderlich.

Häufig werden Abschirmungen in Form von Bleiumhausungen um herkömmliche Elektoinstallationsdosen angebracht. Ein großer Nachteil betrifft die Planung notwendiger Elektroinstallationen in diesen Wänden. Sie muss unbedingt im Vorfeld stattfinden, da eine nachträgliche Abschirmung der Installationsdosen mit dieser herkömmlichen Methode in bereits fertig gestellten Strahlenschutzwänden nicht mehr möglich ist.

Geräte-Verbindungsdose für Strahlenschutzwände - bleifrei

Geräte-Verbindungsdose für Strahlenschutzwände - bleifrei

  • Schutz vor Röntgenstrahlen

  • Geeignet für bleifreie Strahlenschutzwände

  • Bleifrei - gesundheitlich unbedenklich

  • Nachträgliche Installation möglich

  • Schnelle Installation ohne zusätzliche Abschirmungsmaßnahmen

  • Gegenüberliegender Einbau möglich


Schallschutz

Guter Schallschutz ist ein wesentlicher Aspekt der Wohn- oder Arbeitsqualität und somit ein Wertekriterium für Gebäude. Nach einer aktuellen Umfrage gehört Schallschutz zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen eines Hauses. 82% der Befragten sind nicht bereit, Kosteneinsparungen zu Lasten des Schallschutzes hinzunehmen, 94% halten eine gute Schall-/Geräuschisolierung für wichtig und 57% sogar für besonders wichtig.

Bauherren und Planer verlangen nach eindeutig definierten Kriterien und funktionierenden Lösungen, um angemessenen Schallschutz einfach und haftungssicher realisieren zu können.

Die Geräte- und Geräte-Verbindungsdosen Schallschutz 68 gewährleisten durch Ihren massiven Dosenkörper in Verbindung mit der schallabsorbierenden Oberfläche am Dosenboden den Schallschutz der Wand. Auch bei direkt gegenüberliegendem Einbau bleibt die Schallschutzfunktion der Wand vollständig erhalten. Das einfache Öffnen für Leitungen und Rohre sowie die Einbauöffnung von 68 mm ermöglicht eine schnelle Montage sowie das einfache Nachrüsten bei bestehenden Elektro-Installationen.

  • Erhält die Schallschutzfunktion der Wand bis 69 dB

  • Nachträgliche Installation möglich

  • Für Installationsöffnungen Ø 68 mm

  • Für den direkt gegenüberliegenden Einbau

  • Einfache Einführung für Leitungen bis Ø 11,5 mm und Rohre bis Ø M25


Vertretung für:

KAISER GmbH & Co. KG
Ramsloh 4
D-58579 Schalksmühle

Internet: